GEM - Ganzheitlich Energetische Massage

Berührung

Berührung ist die erste und ursprünglichste Form menschlicher Begegnung.

Berühren ist auch Berührt werden. Insofern ist Massage Kommunikation zwischen zwei Menschen. Durch eine wertschätzende Begegnung, achtsame Berührungen und ruhige fließende Bewegungen werden inneres und äußeres Loslassen ermöglicht.

Ganzheitlichkeit von Körper, Geist und Seele

Beim Massieren eines Muskels passiert etwas mit dem ganzen Menschen in seiner Einheit.

Energetische Sichtweise

Die energetische Sichtweise basiert auf der Vorstellung, dass Energie die Grundlage allen Lebens ist. Durch Angst, belastende Ereignisse, Stress, Schock, etc. kann sich Energie stauen und verdichten. Diese Energie wird im Körper festgehalten und steht ihm nicht mehr zur freien Verfügung. Wenn sich durch Massage körperliche Spannungen lösen, wird Energie in Gang gesetzt: Diese wird mithilfe der Massage kanalisiert.

Biodynamische Massage/ Exitmassage

Hände, Füße und Kopf sind Ein- und Ausgänge: Nur wenn sie frei sind, kann die Energie frei fließen. Dann können wir auch mit der uns umgebenden Energie in Verbindung stehen.

Akupressur und Polarity

Akupressur und Polarity basieren auf ganzheitlichen traditionellen Heilmethoden. Mit Polarity und Akupressur werden der innere Lebensstrom und der freie Energie(Qi)fluss unterstützt. Beide Methoden arbeiten mit haltenden Berührungen, können am bekleideten Körper erfolgen und sind für jede Lebenssituation geeignet .

Palming

"Palm" bedeutet Handfläche. Es geht also beim Palming um Berührung mit den ganzen Handflächen. Diese werden auf den (bekleideten oder unbekleideten Körper) gelegt: Im Rhythmus der Atmung wird leicht gedrückt und wieder los gelassen. Die Druckstärke wird abgesprochen. Palming ist besonders geeignet bei Müdigkeit und Erschöpfung, zur Entspannug und Regeneration, wenn sehr viel in Bewegung ist oder jemand "außer sich" ist.

Link

Weitere Infos zur GEM finden Sie beim Ausbildungsinstitut: Norddeutsche Massageschule